SV Pfiffelbach  -  SV BW Niederroßla  0 : 1

 

Im Ilmtal-Derby gelang den Gästen ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg gegen unsere Elf. Ein Foulelfmeter in der 75. Minute brachte die Entscheidung zugunsten der Gäste.

 

Die erste Hälfte war ausgeglichen, unsere Abwehr stand sehr stabil und die besseren Chancen waren auf unserer Seite. Die größte Möglichkeit hatte Stürmer Daniel Ströhlein in der 11.Minute. Nach einem Fehlpass der Niederroßlaer stand er freistehend 10m vor dem Tor und scheiterte mit seinem Schuss an der glänzenden Reaktion des Gästeschlussmanns. Kurz vor der Pause hatte Daniel Ströhlein mit einem Drehschuss knapp am Winkel vorbei seine 2.Chance und der aufgerückte Innenverteidiger Alex Krause verpasste nach Freistößen 2 mal das Tor. Die Gäste hatten mit einem Pfostenschuss  Pech.

 

Die 2.Hälfte lieferte ein ähnliches Bild, nur hatte unsere Abwehr nun mehr Probleme mit den Niederroßlaer Stürmer Dennis Rechenbach. Nach zwei knappen Zweikampfentscheidungen und einer Schwalbe pfiff der Schieri ein Foul von Sebastian Nickel an jenem Stürmer  11-Meter, den dieser sicher verwandelte und für die Entscheidung sorgte.

 

Unsere Offensivabteilung war an diesem Tag zu schwach um noch eine Wende herführen zu können.

 


SV Pfiffelbach – SpVgg Kranichfeld  2 : 1

 

Endlich wieder ein Sieg für unser Team. Nach einer langen Durststrecke schaffte unsere Mannschaft gegen Kranichfeld einen verdienten Heimsieg.

 

Trotz vieler Ausfälle und Sperren begannen die Spieler hervorragend die Vorgaben umzusetzen.

 

Unser Defensivverhalten klappte gut und lies den Gegner erst in der 40, Minute zur ersten Chance kommen. Da hatte es bereits 2:0 für uns gestanden. Das erste Tor markierte Justus Lattke  mit sehenswerten  Abschluss aus ca. 12m. Den schönen Spielzug leitete Darius Fauer ein und Kapitän Ralf Tittel gab mit präzisen Zuspiel die Vorlage.  Als Tobias  Abe 6 Minuten später gefoult wurde, konnte der wiedererstarkte Darius Fauer den 11m sicher verwandeln. Kurz vor der Pause fiel der überraschende Anschlusstreffer durch einen unhaltbaren Flachschuss von 18m durch Marius Seider.

Weitere zwei Möglichkeiten für uns durch Darius Fauer und Felix Leydolph  standen noch einer Kranichfelder Chance gegenüber.

 

In der 2.Hälfte drückte Kranichfeld auf den Ausgleich. Vor allen Torschütze Seider versuchte mehrmals sein Glück und fand in unserem Keeper David Otto seinen Meister. 2 mal parierte er großartig. Auch Darius Fauer zeigte nochmal sein Können, einen Freistoß von Ralf Tittel verlängerte er an die Latte und nach einem Solo von der Mittellinie traf er nur das Außennetz.

 

Diese gute und geschlossene Mannschaftsleistung lässt uns für den Rest der Saison auf weitere Siege hoffen.

 


Fleißige Helfer

 

Auch in diesem Frühjahr sind wieder viele fleißige Helfer rund um unsere Sportanlage in Pfiffelbach tätig, um den Mannschaften bestmögliche Bedingungen zu schaffen.

Vielen Dank an dieser Stelle für diesen Einsatz!


SV Pfiffelbach 2. - FC Auerstedt 5:1

 

Im ersten Spiel unserer zweiten Mannschaft in diesem Jahr war am heutigen Sonntag, den 12.03. 2017 der FC Auerstedt zu Gast.

Dank einer Steigerung in der zweiten Halbzeit konnten wir uns am Ende deutlich mit 5:1 durchsetzen.

 

Für die "Zweite" spielten an diesem Spieltag:

 

M. Weber - Lattke, D. Weber, Würzburg, Schröder - Oschatz, Gottweiss (46. Tittel), Leydolph, Gunstheimer (46. Romankewitz) - Gertung (85. Kolata), Klein

 

Tore:

26. Min 1:0 Lattke

39. Min 1:1 D. Weber

47. Min 2:1 Klein

74. Min 3:1 Leydolph

86. Min 4:1 Oschatz

89. Min 5:1 Romankewitz


Einzug der Beiträge

 

In dieser Woche werden die Beiträge der Vereinsmitglieder, die einen Bankeinzug eingerichtet haben, eingezogen.

 

12.09.2016,  Der Vorstand


Aufsteiger

Durch den 2:0 Sieg gegen den ärgsten Verfolger aus Zottelstedt am 28.05.2016 haben wir es geschafft. Unsere Mannschaft steigt ungeschlagen in die Kreisliga auf. Vielen dank an dieser Stelle an alle Fans und Unterstützer. Ohne euch wär dies nicht möglich gewesen. Vielen, Vielen Dank!