Initialzündung am Gründonnerstag

Am 25.04.2004 hat sich der Sportverein SV Pfiffelbach mit 42 Mitgliedern im Sportlerheim der Gemeinde neu gegründet. Der Sportverein bestand zu diesem Zeitpunkt aus den Sektionen Fußball und Kegeln.
In den Vorstand wurden die Sportfreunde Ralf Tittel (Vorsitzender), Roland Eberhardt (Stellvertretender Vorsitzender), Tino Oklitz (Abteilung Fußball), Gerhard Preller (Abteilung Kegeln) und Hartmut Weber (Finanzverantwortlicher) einstimmig gewählt.


Um eine reibungslose Teilnahme am Pflichtspielbetrieb mit zwei Herrenmannschaften zu gewährleisten, wurden der Sportplatz und das Umfeld weitesgehend in Eigenleistung und Unterstützung der Gemeinde auf vordermann gebracht.
Nach der Neugründung gelang der sofortige Durschmarsch über die erste Kreisklasse in die Kreisliga. Im laufe der Jahre wuchs die Mitgliederzahl auf über 200 Mitglieder an. Neue Sektionen wie Hockey, Gymnastik, Linedance und Kraftsport wurden erfolgreich in den Verein integriert.


Dem heutigen Vorstand gehören Ralf Tittel (Vorsitzender), Roland Eberhardt (Stellvertrender Vorsitzender), Stephan Donndorf (Abteilung Fußball), Gerhard Preller (Abteilung Kegeln),
Torsten Preller (Schatzmeister), Ellen Gunstheimer (Abteilung Gymnastik/Linedance) an.

Mannschaften im laufe der Zeit....