SG Moorental – SV Pfiffelbach 1:1

 

Mit einer kämpferisch starken Leistung gelang unserem Team ein Unentschieden gegen favorisierte Moorentaler. Ein weiterer Aspekt für den Punktgewinn war die diesmal voll besetzte gleichwertige Ersatzbank,die nochmal einen Schub bei den Wechseln brachte.

 

Die erste halbe Stunde konnten wir dank guter Abwehrleistung das Geschehen ausgeglichen halten und hatte auch durch Daniel Ströhlein eine klasse Chance. Nach einer Freistoßflanke von Alex Krause bekam er den Ball 7m vor dem Tor auf den Fuß, doch sein Schuss war zu unplatziert. Dann wurde die Heimelf immer stärker, erst ein Schuss ans Außennetz, dann eine Rettungstat von Alex Krause an die Latte und ein Flachschuss von freistehenden Kapitän E.Schernek waren gute Möglichkeiten. Mit dem Pausenpfiff fiel dann die verdiente Führung durch Lars Facklam , nach dem unsere neu formierte Innenverteidigung einen Stellungsfehler machte und unser sonst starker Torwart David Otto zu zögerlich herauskam.

 

Nach der Pause änderte sich das Bild, das Spiel wurde nun schwächer , ruppiger und es gab kaum noch Chancen auf beiden Seiten. Als Darius Fauer einen Handelfmeter sicher verwandelte, wurden die Hausherren sichtlich nervöser und kassierten 5 gelbe Karten in der 2.Hälfte. Unsere Mannschaft kämpfte aufopferungsvoll und hatte noch die Riesenmöglichkeit durch Geburtstagskind Martin Hering. Nach der Freistoßflanke  von Kapitän Ralf Tittel strich sein wuchtiger Kopfball knapp am Winkel vorbei.



Einladung zur Jahreshauptversammlung des SV Pifffelbach e.V.

 

Am:   10.12.2016

Zeit:  17:30 Uhr

Ort:   Gasthaus "Zur Kastanie" Pfiffelbach

 

Tagesordnung

1.    Begrüßung

2.    Jahresbericht

3.    Tätigkeitsberichte der Abteilungen

4.    Finanzbericht des Kassierers

5.    Entlastung des Vorstands

6.    Ernennung der Wahlleiter

7.    Wahl des Vereinsvorsitzenden

8.    Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder

9.    Wahl der Kassenprüfer

10.  Abstimmung der Beitragsordnung

11.  Sonstige Diskussionspunkte

12.  Schlusswort

 

Der Vorstand


Sportfreunde Elxleben- SV Pfiffelbach  3:3

 

Im letzten Spiel der Hinrunde musste das Heimrecht getauscht werden, da der Platz in Pfiffelbach nicht bespielt werden konnte. So reisten wir das erste Mal nach Elxleben.

 

Weil gleich 4  Abwehrspieler fehlten, mussten wir unsere Verteidigung neu organisieren. Die ersten Hälfte begann wie in den meisten Spielen gewohnt, unser Team spielt besser oder hält mit den Gegner gut mit. Doch gerade in diese dominante Phase unserer Mannschaft fiel der Führungstreffer des Gegners. Nach einem weiten Einwurf der Heimelf verlängerte Libero Sebastian Nickel den Ball unglücklich mit dem Kopf und Angreifer Martin Krüger lief in den freien Raum und erzielte die Führung. Die Mannschaft zeigte eine gute Reaktion und spielte weiter nach Vorn, so das der Ausgleich logisch fiel. Darius Fauer setzte sich auf der rechten Seite durch und flankte von der Grundlinie über den Torwart hinweg auf Tobias Abe, der in Horst Rubesch Manier einköpfte. Keine 4 Minuten später nahm Arthur Gunstheimer ein Zuspiel gekonnt auf und vollstreckte unhaltbar.

Für beide Offensivspieler war es der erste Treffer dieser Saison. Es hätte auch noch das 1:3 fallen müssen, ein Doppelchance durch Darius Fauer und Tobias Abe hätte genauso Tore werden können wie Eric Scharfs Schuss ans Außennetz.

 

Der Ausgleich in der 60.Minute zeigte die Abstimmungsprobleme in der neu formierten Abwehr. Nach einer Freistoßflanke kam ein Elxlebener Abwehrspieler vollkommen frei zum Kopfball.

Nach einem Handspiel von Daniel Ströhlein im Strafraum gab es 11m, doch der Elxlebener Schütze traf nur den Außenpfosten. Als Darius Fauer durch einen Abstauber die Führung erzielte schien das Spiel entschieden. Doch die Heimelf drückte die letzten 10 Minuten unaufhörlich und wir konnten unserer Angriffsversuche nicht durchsetzen. So fiel in der letzten Minute noch der Ausgleichstreffer, als der Kapitän der Heimmannschaft im Strafraum völlig frei gelassen wurde.

 


Einzug der Beiträge

 

In dieser Woche werden die Beiträge der Vereinsmitglieder, die einen Bankeinzug eingerichtet haben, eingezogen.

 

12.09.2016,  Der Vorstand


Aufsteiger

Durch den 2:0 Sieg gegen den ärgsten Verfolger aus Zottelstedt am 28.05.2016 haben wir es geschafft. Unsere Mannschaft steigt ungeschlagen in die Kreisliga auf. Vielen dank an dieser Stelle an alle Fans und Unterstützer. Ohne euch wär dies nicht möglich gewesen. Vielen, Vielen Dank!

 

Trainingsauftakt

Am Samstag, den 09.07.2016, startet der SV Pfiffelbach in die Saisonvorbereitung. Treffpunkt ist 13.30 Uhr auf dem Sportplatz in Pfiffelbach. An diesem Tag ist sogleich ein Testspiel gegen den BSC Tauperlitz

Unser Torjäger

Mit wunderbaren 18 Treffern hat sich unser Darius die Teaminterne Torjägerkanone gesichert.

fleißige Helfer

Damit einer guten Rückrunde nichts im Wege steht, waren wieder viele fleißige Helfer auf und um den Sportplatz aktiv. Ein großes dankeschön hier auch an die Gemeinde des OT Pfiffelbach.